Architekten – Partnerschaft für Architektur und Immobilienbewertung mbB

Die Große Transformation

Immer mehr Akteure widmen sich der Entwicklung der Innenstädte nach Corona.

Am vergangenen Freitag hat Union Investment ein viel beachtetes und sehr gut besuchtes Online-Seminar zur Entwicklung der Innenstadt-Immobilien nach Corona veranstaltet. Dabei war den Vortragenden klar, dass es weder ein "Zurück" zu den Nutzungen vor Corona, noch eine einfache Umnutzung z.B. zu Büro geben wird. Der Mix aus Einzelhandel im EG und vielleicht auch im 1. OG und UG, Coworking und Wohnen in den Obergeschossen scheint das Thema der Stunde zu sein. Aber auch neue Nutzungen wie Micro-Hubs, von denen aus die letzte Meile bedient werden kann, stehen im Focus der Beobachter, während schnell klar wurde, dass Innenstadt-Logistik in einem ehemaligen Warenhaus nicht untergebracht werden kann.

Neben der bestehenden Infra- und Gebäudestruktur spielen auch das Baurecht und die lokale Politik eine entscheidenede Rolle. Hier scheint eine Einbindung unerlässlich.

Die Zusammenfassung von Christoph von Schwanenflug von der IZ finden Sie hier.

Das Seminar können Sie an dieser Stelle anschauen.

TFP.I beteiligt sich mit immobilienwirtschaftlicher und stadtplanerischer Kompetenz an dieser Diskussion und berät Akteure aus Wirtschaft und Immobilienwirtschaft bei Fragestellungen zur Wirtschaftlichkeit und städtebaulichen Machbarkeit.